Créer mon blog M'identifier

Diebe können GPS Störsender benutzen

Le 14 mars 2017, 08:49 dans Technologie 0

 

Eine Sache, die Sie wissen müssen über das Sperren des Gerätes ist, dass sie beide nützlich und gefährlich sind, nur weil sie als blockierende Geräte gelten. Wie Sie wissen, verbieten viele Länder die Verwendung von verschiedenen Wimmern. Denken Sie daran, Sie müssen wissen, ob Ihr Land verboten ist, eine Verriegelung zu haben, weil zu wissen, dass ein solches Gerät ist ein bisschen gefährlich ist sehr wichtig. Wenn die Behörden dich ergreifen, hast du ernste Probleme und du musst eine Geldstrafe zahlen.

Wie für den Titel, sollten Sie wissen, dass das GPS störsender sie nicht hart ist Auch wenn die Leute, die Sie in diesen Ländern leben, verboten sind, das Gerät zu blockieren, können Sie einen dieser Signalgeber aus dem Internet bestellen. Dies ist einer der Hauptgründe, warum Diebe sie bekommen, vor allem Autodiebe.

Stellen Sie sich das folgende Szenario vor - Sie fahren ein relativ neues Auto mit einem integrierten GPS-System, das Sie sich sicher fühlen, auch wenn etwas passiert, dass Ihr Fahrzeug gestohlen wird und es kann leicht mit dem GPS-System verfolgt werden. Nun, nicht nur du, aber Diebe wissen das, für die sie sich die Mühe machen.

GPS Störsender

Sobald Sie ein solches Gerät bekommen und Ihr Auto gestohlen haben, schalten Sie es einfach ein. Wie Sie erraten können, ist es fast unmöglich, das Auto zu finden, wenn dies geschieht, weil es nur aus der Karte verschwindet. Das ist keine permanente Maßnahme - Diebe benutzen es nur, um das Auto in die Garage zu bringen, wo sie es zerlegen und den integrierten GPS-Tracker entfernen. Danach gibt es keine Chance, das Auto zu finden. Also, wenn Sie wissen wollen, warum die Regierung die Verwendung von Sperrtechnologie in den meisten Ländern verboten hat, können Sie jetzt den Hauptgrund sehen. Sei also sehr vorsichtig, wenn du ein Auto mit GPS bekommst, weil du weißt, dass sie nicht so sicher sind wie du denkst.

In der Tat, viele Länder erlauben die Verwendung von handyblocker, während das Verbot von GPS-Karten. Wenn Sie dieses Problem ernsthaft in Betracht ziehen, werden Sie feststellen, dass es viele Möglichkeiten gibt, GPS-Störsender für verschiedene Betrügereien zu verwenden. Wenn Sie eine Studie über das Internet zu tun, werden Sie feststellen, dass es viele Internet-Shops, die leicht verkaufen können Ihre GPS-Boten, ohne sich darum zu kümmern, was Ihre Absichten sind. Denken Sie daran, dass, wenn etwas passiert während der Fahrt, oder wenn etwas stört das GPS-Signal in Ihrem Auto, kann es Störungen um Sie herum. In diesem Fall ist das Beste, was Sie tun können, rufen Sie die Behörden und lassen Sie sie wissen - sie werden sich um die notwendigen Dinge kümmern und schließlich die Person verhaften.

Als die untere Zeile kann ich sagen, dass GPS nicht stört Ihre Schuld, aber die Art und Weise Menschen und sie verwenden diese Geräte. In der Tat kann jedes Gerät in guter oder schlechter Weise verwendet werden. Es hängt alles davon ab, wie Sie Ihre GPS-Störung verwenden.

Wer kann auf Ihre Handy-Details zugreifen

Le 2 mars 2017, 12:53 dans Technologie 0

 

Was sagen dein Smartphone, Tablette oder tragbares Gerät zu dir? Sie wissen, Sie tragen sensible Daten, wohin Sie gehen, die ganze Zeit? Wussten Sie, wie viel Daten Ihr Mobilfunkanbieter erfasst hat? Ob Ihre Daten in Form einer SMS-Nachricht enthalten sind, die Bankkontoinformationen, andere wichtige private Nachrichten von Ihren Mitarbeitern oder ein Telefon enthält, das auf sensible Informationen verweist, kann Ihr Mobilfunkanbieter auf jedes Detail zugreifen.

Das ist nicht alles. Betrachten Sie Informationen, die Sie unwissentlich an irgendjemanden außerhalb Ihres Telefonträgers senden. Wenn ein Hacker die Server deiner Datenträger verletzt, was werden sie finden? Wahrscheinlich können sie grundlegende Informationen wie Ihren aktuellen Aufenthaltsort, Sozialversicherungsnummern, physische Adressen, Bankinformationen und so weiter erhalten. Das Problem ist, dass, wenn Sie nicht bereit sind, Datenverlust, Ihre persönlichen Informationen dort genommen werden.

Große Unternehmen schützen ihre Laptops und Desktops vor Cyberattacken, indem sie erhebliche Ressourcen in Antivirenprogramme investieren. Allerdings vergessen sie, dass Handheld-Geräte völlig ungeschützt sind. Da Cyberkriminelle bei der Steuerung von mobilen Geräten sehr anspruchsvoll geworden sind, ist der Bedarf an mobiler Sicherheit im Laufe der Zeit gewachsen. Aus dem gleichen Grund sind mobile Sicherheitsanwendungen (wie z. B. kostenlose VPN-Anwendungen) in der letzten Zeit populär geworden und sorgen für die volle Privatsphäre Ihrer Identität. Und das ist ein Grund, warum handyblocker verwendet werden.

Wer kann auf Ihr Handy zugreifen für weitere Informationen?
Um unerwünschte Störungen mit Ihrem Mobilgerät zu vermeiden, müssen Sie zuerst wissen, wer die größte Bedrohung für Ihre Sicherheit ist. Zuerst sind Cyberkriminelle die größte Bedrohung für die mobile Sicherheit. Sie versuchen, Ihnen Viren und Trojaner zu schicken, deren einziger Zweck es ist, Ihre Daten zu stehlen oder die Kontrolle über das mobile Gerät zu erlangen. Sobald dies geschieht, können sie in Ihr Bankkonto eindringen, um Geld zu stehlen, Ihr Handy zu blockieren und ein Lösegeld zu verlangen oder einen unerwünschten Zugang zu Ihrem persönlichen Leben zu erhalten.

Zweitens können Regierungsbeamte ohne Ihre Erlaubnis auf Ihr Mobilgerät zugreifen. Wenn Sie nicht glauben, dass es passiert, fragen Sie einfach Edward Snowden - wer stellte die NSA in einer sagen, die ganze Belichtung. Halten Sie Ihre Augen offen für NSA Überwachungsexperten. Sie können nicht in der Lage, sie zu finden, aber wenn Sie an einem entfernten Ort sind, achten Sie darauf, überprüfen Sie Ihr Telefon oder Tablet-Kamera. Denken Sie daran, Big Brother schaut immer auf.

Ein Werbetreibender ist eine andere Person, die Zugriff auf Ihre mobile Privatsphäre haben kann. Obwohl es nicht legal ist, aber sie finden immer noch einen Weg. Nun stellt sich die Frage, wie geht es ihnen? Sie können auf Ihr Mobilgerät zugreifen und Bluetooth- oder Datenverbindungen einschalten, um Angebote und spezielle Angebote zu erhalten. Die wlan blocker werden verwendet, um mit dem Problem umzugehen.

Schließlich kann sogar ein Familienmitglied oder deiner ehemaligen versuchen, Spyware zu benutzen, um zu sehen, was du tust, um die Tür zu schließen.

Sind Sie anfällig für mobile Apps?
Sie wetten Alle Bewerbungen sammeln personenbezogene Daten. Wenn Sie die App installieren, werden Sie aufgefordert, auf Weiter zu klicken. Die meisten Anwendungen finden Ihren genauen Standort, und einige können sogar bestimmte Funktionen Ihres Smartphones, Tablets oder Smart Watch, wie eine Kamera, Kalender, Taschenlampe oder Wecker kontrollieren. Die größte Bedrohung kommt von Anwendungen, die auf Bankdaten zugreifen können. Ohne richtigen Schutz können Cyberkriminelle Zugang erhalten und Ihre sensibelsten Informationen stehlen.

Das GPS Störsender im Militär

Le 23 février 2017, 14:10 dans Technologie 0

 

US NAVSTAR GPS und Globales Navigationssatellitensystem (GNSS) sind entscheidend für militärische Navigation, aber was ist die Sicherheit von militärischem GPS für Täuschung und Störungsdrohungen?

Die kurze Antwort ist, dass eine Menge von Änderungen vorgenommen werden, so dass militärische GPS stärker auf diese Bedrohungen und versucht, komplementäre Technologien, die auch in GPS-Denial-Umgebungen ausgeführt werden können, zu entwickeln.

Im militärischen Bereich ist sicheres GPS traditionell als "verschlüsseltes GPS, militärisches GPS oder SAASM GPS" definiert worden, sagte Al Simon, Marketing Manager für Los Angeles Collins, Cedar Rapids, Iowa. "Obwohl es einige Begriffe, die mit ihm verbunden sind, all dies bezieht sich auf den militärischen Code verwendet wird.Wir beschreiben in der Regel" sichere GPS "als militärische verschlüsselte GPS mit militärischen P (Y) -Kode.

GPS-Schwachstellen: Spoofing und Interferenzen

Military GPS muss in der Lage sein, Schwachstellen zu widerstehen oder zu lösen, zu verhindern, dass Spoofing und stören Angriffe, die beide zunehmen.

Störung ist ein Handy störsender der beabsichtigten oder unbeabsichtigten Störung, die es verhindert, dass es empfangen wird, was relativ einfach ist.

Auf der anderen Seite ist Täuschung eine Herausforderung. "Es muss genau zu simulieren GPS und erfassen den Empfänger des Benutzers weg von dem realen Signal, um es von der Strecke führen", sagte Fischer. "Dies erfordert einige sehr komplizierte Signal-Erzeugung Ausrüstung, um das Fahrzeug genau auf seine Flugbahn zu verfolgen, bevor Sie betrügen beginnen können.Daher, wenn Sie in das feindliche Fahrzeug beteiligt sind und bekommen es und verfolgen es, gibt es eine einfachere Art der Teilnahme , Wie Shoot es, nicht betrügen.

Jedoch ist ein allgemeines Missverständnis, daß ein sicherer militärischer GPS stören vor Störungen geschützt wird. "Selbst das verschlüsselte Signal ist einfach", fügte er hinzu. "Das Signal vom Satelliten ist sehr schwach, auch wenn die 1 Watt bis 10 Watt Störsender auch große Bereiche militärischer und ziviler Signale für die GPS-Abdeckung zurückweisen können.

Das US-Militär bewegt sich von der aktuellen SAASM-Technologie zu einer neuen Verschlüsselungstechnologie namens M-Code. "Dies bietet einige Maßnahmen, um widerstandsfähiger zu sein, aber mit einem hohen Störsignal-Verhältnis, so einfach, den Feind zu implementieren, wird M-Code nicht erleichtern das Interferenz-Problem", sagte Fischer.

Beim Umgang mit Netzwerkbedrohungen und Täuschungen müssen Sie solide Schutzmaßnahmen ergreifen und Redundanzstufen verwenden, um Angriffe zu verhindern und zu identifizieren. "Selbst wenn ein Schutzniveau fehlschlägt, müssen Redundanz oder Cross-Checking in das System eingebaut werden, um sicherzustellen, dass Sie diese Angriffe erfassen - auch wenn Ihr System aus irgendeinem Grund geschlossen ist, so dass es nicht vollständig aus der Luft und Sie ist Kann sich erholen ", sagte Simon. "Es ist vergleichbar mit jeder nationalen Infrastruktur, die versucht, sich vor der gesamten Cyberumwelt zu schützen.

Voir la suite ≫