Jetzt sind die Handys weit verbreitet, auch ein 3 Jahre altes Kind kann das Telefon benutzen. Also, wenn Sie die Schüler in der Schule sehen, um Telefon und andere elektronische Produkte zu spielen, sollten Sie nicht überrascht sein. Dies ist, weil die Familie will ihre Kinder leicht zu kontaktieren, oder geben Sie das Telefon an die Kinder als Unterhaltungs-Tool. Aber es gibt keinen Zweifel daran, dass Kinder leicht mit dem Telefon besessen sind, das die Aufmerksamkeit der Welt verursacht hat.

Als Minderjährige sind ihre Köpfe noch nicht reif und sind anfälliger für Versuchungen, besonders süchtig nach Telefonspielen. Wegen der Vernachlässigung der Disziplin, viele Kinder gönnen sich das Telefon. Für diejenigen, die mit dem Telefon besessen sind, sind sie eher die Zeit verschwenden, wenn sie lernen sollten. In der Klasse werden sie heimlich ein Handy und chatten mit ihren Freunden oder spielen mobile Spiele. Außerschulische, einige Studenten nicht mehr ausüben oder an Outdoor-Aktivitäten teilnehmen. Sie machen ihre eigene Sache mit einem Handy. Diese haben das Lernen und die Gesundheit des Kindes ernsthaft beeinträchtigt.

Wie kann man mit dieser Situation umgehen?

Für die Eltern sollten sie die Zeit der Kinder mit Mobiltelefonen und anderen elektronischen Produkten kontrollieren, das Wichtigste ist, das Interesse der Kinder zu entwickeln.

Und es ist umstritten für Schulen, damit die Schüler Smartphones und Elektronik in die Schule bringen können und ob sie drahtlose Störsender in der Schule installieren können, um Studenten daran zu hindern, ihre Handys heimlich zu benutzen. Wir wissen, dass es viele Schulen sind verboten Studenten mit Handys, aber das ist nicht bequem für Eltern. Und einige Schüler können heimlich ein Handy nehmen, und die Schule kann nicht herausfinden. Zur gleichen Zeit ist der Lehrer begrenzt und kann jeden Schüler nicht verwalten. So ist es Zeit zu prüfen, mit Handy Störsender?

Noch wichtiger ist, immer mehr Studenten sind mit Smartphones und elektronischen Produkten in der Prüfung Betrug. Weil sie nicht sorgfältig auf Lehrer im Klassenzimmer zuhören, verbringen sie zu viel Zeit damit, Smartphones und elektronische Produkte zu spielen, anstatt Hausaufgaben zu machen und Tests zu lernen. Um die Prüfung zu bestehen, haben einige von ihnen keine andere Wahl, als sich zu betrügen. Smartphones sind das beste Werkzeug für die Suche nach Informationen und miteinander verknüpft. Als Ergebnis sind Smartphones und Elektronik die Empfänger von Studenten Betrug.

So können die Störsender eine Möglichkeit werden, die Schüler daran zu hindern, das Telefon zu benutzen. Aber manche Leute machen sich Sorgen darüber, wie man das macht, wenn es sich um eine Notsituation handelt und wie man mit den Eltern in Kontakt kommt. Als Reaktion darauf sollten die Manager darüber diskutieren und das Gesetz berücksichtigen. Aber es gibt keinen Zweifel daran, dass, wenn Störsender normalerweise benutzt werden, sie natürlich Lehrern und Schülern helfen können.