Die Federal Communications Commission erinnert offiziell an Menschen, dass es illegal ist, Handy Störsender an anderen Menschen zu benutzen, egal wie nervig du deine Konversation im Bus findest.

In einer Enforcement Advisory veröffentlicht am Dienstag, FCC Enforcement Bureau Chief Michele Ellison zitiert jüngsten Berichte von Menschen mit Jammern zu schaffen "ruhigen Zonen" auf öffentlichen Transit.

"Wir empfehlen den Verbrauchern, dass es gegen das Gesetz ist, eine Zelle oder einen GPS-Jammer oder einen anderen Gerätetyp zu verwenden, der blockiert, staut oder stört autorisierte Kommunikation, sowie zu importieren, zu werben, zu verkaufen oder zu versenden, "Sagte Ellison. "Das FCC Enforcement Bureau hat in diesem Bereich eine Null-Toleranz-Politik und wird aggressive Maßnahmen gegen Verletzer ergreifen."

wlan jammer

Am Montag NBC10 in Philadelphia berichtet, mit einem Mann mit einem Jammer zu schweigen Handy-Gespräche fand er unhöflich und irritierend.

Beschwerden über laute Gespräche über den öffentlichen Transit sind zu einem Symbol für die Verbreitung der Mobilkommunikation geworden, aber die Blockierungstechnologie wird keine rechtliche Antwort geben.

Das Verbot basiert auf Sprache in der 1996 Communications Act und die FCC sagt, es kann feine Verletzer mehr als $ 100.000. Beamte sagen, dass WLAN Jammer ein öffentliches Sicherheitsrisiko darstellen, weil sie Notfallkommunikation blockieren können.

TheEnforcement Bureau wies auf Vorfälle hin, wo ein Steuerberater einen Zelle Jammer benutzt, um Frieden während der Steuerjahreszeit zu finden, aber blockierte Kommunikation an einer benachbarten Feuerwehr außerdem. In einem anderen Fall war ein Lehrer illegal mit einem Gerät zu schlagen Handys in seinem Klassenzimmer aber auch gestaute Kommunikation für die gesamte Schule.